BLOGGER TEMPLATES AND TWITTER BACKGROUNDS

Montag, 15. März 2010

Zen-Weisheit


Der entscheidende Schlüssel zum Glück ist, mit dem zufrieden zu
sein, was man im Augenblick ist und hat. Diese innere
Zufriedenheit verändert ihren Blick auf die Dinge, so dass ihr
Geist in Frieden verweilen kann.
Wir können nicht glücklich werden, wenn wir unsere Illusion der
Wirklichkeit vorziehen. Die Wirklichkeit ist weder gut noch schlecht.
Die Dinge sind, wie sie sind, und nicht, wie wir sie gerne hätten.

Wir sollten unser Leben nach echten Werten ausrichten, die unserer
Existenz einen Sinn verleihen und nicht nach vergänglichen weltlichen
Vergnügungen, die uns letztlich unserem Sein entfremden.
Unser oberstes Ziel dabei sollte es sein, anderen Wesen zu helfen.
Wenn es uns schwierig erscheint, anderen zu helfen,
versuchen Sie doch, sich als intelligenter Egoist zu verhalten.
Anderen Gutes zu tun, schafft positive Beziehungen und günstige
Umstände, die Ihnen am Ende selbst zugute kommen werden.

Es gibt keine großen und kleinen Akte der Güte. Immer, wenn wir
aus Güte handeln, tragen wir unseren Teil zum Weltfrieden bei.
Das einzig wichtige ist letztlich, dass wir für andere da sind
und das Glück, das hieraus entsteht, genießen können.
Denn Mitgefühl für andere Wesen ist die höchste aller
menschlichen Tugenden.

(Tenzin Gyantso, Seine Heiligkeit der 14. Dalai Lama)

5 Kommentare:

Lilo hat gesagt…

Ja wunderschön und so waaaaaahr!
Wünsche Dir und mir, dass wir immer unsere Balance finden und unser Geist in Frieden verweilen kann!
Ganz lieben Gruß
Lilo

Smilla hat gesagt…

Sehr schön, habe deinen Blog eben entdeckt und er spricht mich sehr an!!
Wünsche dir einen gemûtlichen Sonntag!
Herzlich Smilla

Bluhnah hat gesagt…

ich wünsch dir einen sonnen tag und das wo-ende ist bald in sicht :-)

Bluhnah hat gesagt…

wünsch dir morgen einen schönen freien freitag :-)

Brooke hat gesagt…

Du hast einen wunderschönen Blog.
Darf ich fragen woher du das Layout für den Blog hast ?
LG Brooke